Urlaub von Gott?!

Urlaub von Gott?!

Urlaubszeit, endlich! Für viele ist nun die Zeit der Pause, der Erholung für Geist, Seele und Körper. Wirklich einmal aus Allem raus, am besten in ein fernes Land, auf jeden Fall aus dem Alltag und die Seele baumeln lassen. Manchmal, so habe ich das Gefühl, führt das dazu, dass manche Christen auch von Gott Abstand nehmen, weil das Ferienvergnügen dominiert, die Ablenkung vom Gewöhnlichen auch die guten Gewohnheiten über Bord gehen lässt.

 Kann das sein?

Oder schneiden wir uns gerade in der Distanz zu Gott von seinem erholsamen, erfrischenden Segen ab? „Kommt her zu mir, ich will euch erfrischen!“ (Matthäus 11, 28+29) – so lädt uns Jesus auch heute ein und ganz besonders in der Urlaubszeit: „so werdet ihr Ruhe finden“ verspricht er. Schließlich ist Gott der Erfinder der Pause, das Ruhens und wir Menschen sind laut Schöpfungsbericht direkt in den Ruhetag hinein geschaffen worden, vor dem siebten Tag. Tatsächlich ist „Urlaub VON Gott“ – Gott hat Deine Pause erfunden. Er hat Sehnsucht nach Dir und schenkt Dir dafür eine gute Portion Entspannung und Ruhe. Und das gilt übrigens auch dann, wenn gerade kein Urlaub drin ist. An jedem Tag gibt’s Pausen mit Gott und dann die „große Pause“ im Alltag: Sonntag!

 Urlaub ist von Gott für dich!

Hierfür wünsche ich erfrischenden Segen,

Michael Taeger

 

(für den Monatsbrief 08/17 der www.kircheamflugplatz.de )


Wir hatten wunderschöne Weihnachtstage im Kreise unserer Familie, Kirche und mit einigen Freunden. Wir hoffen, Ihr hattet auch entspannte, gesegnete Tage!

Wir grüßen ganz herzlich und  wünschen euch auch für den Start ins neue Jahr 2017 Gottes Segen!

img_5865


Daddy Is The Best

„Daddy is the best!“

image
„Vatertag“! Wir Männer gehen auf Tour, mit Leiterwagen und Bierkasten oder mit Familie und Rucksack. Heute ist ja auch das perfekte Wetter dazu. Irgendwie fiel heute morgen bei uns das Schlagwort „Vater und Mutter ehren“, worauf hin mein Sohn gleich nach der entsprechenden Bibelstelle zur Ehre der Kinder suchen wollte. 🙂
Nun, eigentlich wissen wir alle, dass heute ein kirchlicher Feiertag ist: Christi Himmelfahrt. Stellt sich doch die Frage, ob es o. k. ist, diesen Gedenktag auch für die Ehrung des Familienvaters zu verwenden. Also, natürlich freue ich mich, von meinen Kids im Bett überfallen zu werden und ein Extra-Küsschen zu bekommen – wohl wissend, dass diese Geste nicht auf diesen Tag beschränkt ist und es nur ein Feedback unserer liebevollen Beziehung zu unseren Kindern ist. Große Dankbarkeit für dieses Geschenk Gottes und seines darin erlebten Segens bewegen mich sehr!
.Daddy is the best“ … oder wie Jesus es seinen Freunden sagt: »Nur Gott ist wirklich gut« (Lukas 18:19). Jesus feierte Vatertag. Er ehrte den himmlischen Vater und erzählte Allen von dessen Liebe und Gerechtigkeit. Jesus feierte Vatertag – jeden Tag! Dann, als sein irdischer Auftrag erfüllt war, kehrte er – wie Superman ohne Kostüm – in den Himmel zu seinem Vater zurück. Grund zur Trraurigkeit? Nein, damit hat er die pfingstliche Erscheinung des Heiligen Geistes vorbereitet; das ist Grund zu Jubel und Dankbarkeit: Der Geist des Vaters ist unter uns, als Nachfolger Jesu sogar in uns. Yeah!

„Daddy is the best“ … Gott sei dank für diesen „Jesus-geht-zum-VATER-TAG“!

Michael Taeger, 05.05.16


Mittelpunkt meines Lebens

MittelpunktLetzte Woche war ich auf der Leiterschaftskonferenz des BFP. Es war eine hammermäßige Zeit und ich durfte mit rund 1000 Kollegen eine geniale Zeit der Erfrischung und Inspiration erleben. Die Outbreak-Band war da, was ein wunderbarer Rahmen der 4 Tage war. Ein Lied hat mich besonders angesprochen: „Mittelpunkt“. Hier der Text und der Link dazu:

Königlich strahlt Dein Licht.
Du bist ewiglich,
niemand kommt Dir gleich.Sanftmütig führst Du mich
hin zu Deinem Licht.
Ich darf bei Dir sein.Sei Du der Mittelpunkt in meinem Leben,
der Mittelpunkt in meinem Herzen,
ich gehöre Dir.Sei Du der Mittelpunkt in meiner Schwäche,
der Mittelpunkt in meiner Stärke,
ich gehöre Dir.

Ich will dir nah sein, ich will dir folgen.
Mein ganzes Leben in dir verlieren.

Alle Infos über Outbreakband: http://www.musictory.de/musik/Outbreakband

Anhören auf YouTube

 


e-trike comes

mein e-trike hey, das war spannend! vor 10 tagen hatte ich den impuls, nach einem e-trike (liege-dreirad mit e-motor) ausschau zu halten. hatte auch schnell ein klasse gerat auf ebay gefunden und hatte mit dem verkäufer intensiven kontakt … gespräche über gott und die (rad-) welt! allerdings waren seine preisvorstellungen für mich zu hoch und letzlich kam es garnicht zum verkauf, da der verkäufer selbst wieder so viel freude dran gefunden hatte, dass er’s behalten wollte. achterbahn für mich! hmmm, wie geht’s jetzt weiter? gott hatte einen besseren plan! Ich war natürlich besorgt, auch nur annähernd was passendes zu finden, da ich ja tagelang bereits gesucht hatte. und dann schaute ich nochmal gestern in ebay-kleinanzeigen rein und sah ein ähnliches e-trike, das erst am vortag dort eingestellt wurde! überraschung! mit dem verkäufer bekam ich heute guten kontakt und sind uns gleich handelseinig geworden! wesentlich günstiger, neuer, gut ausgestattet … nur leider nicht schön grün, sondern knallrot. 🙂 der oberlenker sieht erstmal nicht so toll aus, wird aber runtergeklappt und ist dann für mich sogar vielleicht besser.
Ich freu mich riesig, mit dem e-trike bald die ortenau unsicher zu machen!